Euro-Land: Steuerzahlern droht der „Über-Schäuble“

Brüssel: Euro-Union will die Tür öffnen für einen Euro-Finanzminister, foto mb Euro-Land soll eher früher als später einen eigenen Finanzminister bekommen. Bürger und Steuerzahler wittern zusätzliche Bürokratie, zusätzliche Ausgaben und Abzüge. Selbst die deutsche Regierungspolitik könnte sich inzwischen mit einem solchen Brüsseler „Über-Schäuble“ anfreunden, heißt [...]

Von |2017-09-05T15:07:08+02:005. September 2017|Kategorien: Europäische Union, Finanzminister|

Slowakei das nächste Griechenland

Slowakei-Premier Robert Fico: Präsidentschaft weg, Skandal aufgetaucht Maltas Premier Joseph Muscat ist derzeit Präsident von Euroland. Sein Vorgänger Robert Fico aus der Slowakei hat jetzt andere Probleme. Beweise sind aufgetaucht, wonach 20 Bergleute 2009 in der slowakischen Zeche Handlova verbrannt sind. In einem ungesicherten Stollen [...]

Von |2017-01-26T17:59:59+01:0026. Januar 2017|Kategorien: Anleihen, Europäische Union, Finanzminister|

WestLB-Skandal: Erst Hilfskasse dann Betrugskasse

WestLB: Lange Geschichte der Skandale   Der ewige Skandal, Teil 4: WestLB-Eigner NRW feiert 2016 stolz sein 70-Jähriges. Für die frühere „Hülfskasse“ war ganz unfeierlich 2012 Schluss; nach 180 Jahren. Folgebank Portigon macht seither weiter, wo die WestLB aufgehört hat: mit Skandal. Gewissenlose [...]

Von |2016-08-28T14:52:17+02:0028. August 2016|Kategorien: Finanzminister, Geldanlage, Portigon-Skandal, WestLB-Skandal|

Minister boykottiert Steuer

  Ein Finanzminister verzichtet freiwillig auf Steuern, die er seit mehr als 13 Jahren kassieren könnte. Wie ist ein solcher umgekehrter Steuer-Boykott möglich? Die Antwort schreibt: „WestLB: Der ewige Skandal“. NRW-Minister Dr. Norbert Walter-Borjans steckt mittendrin. Der Minister müsste nicht mal ne weitere legale oder [...]

Von |2016-08-20T18:57:20+02:0020. August 2016|Kategorien: Finanzminister, Portigon-Skandal, Steuern, WestLB-Skandal|